WTO und Zivilgesellschaft

October 7th, 2005

Die Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO von Hongkong im Dezember 2005 rückt näher. Die Verhandlungen werden im Vorfeld vorangetrieben. Diesmal will die WTO einen Erfolg vermelden. Denn nach dem Scheitern der Ministerkonferenz im Cancun wurde die Verhandlungsstrategie geändert: Nun sollen grössere Konflikte bereits vor Hongkong an verschiedenen Treffen des WTO-Generalrats in Genf ausgeräumt werden. Damit schaltet die WTO auch Öffentlichkeit und Druck seitens der Bevölkerung aus – wurden dadurch doch frühere Ministerkonferenzen teilweise blockiert. Entscheide sollen also vermehrt geheim und unter Auschluss der Öffentlichkeit gefällt werden. Die Zivilgesellschaft muss sich gegen diese Strategie wehren! Internationale Demonstration am 15. Oktober 2005, um 14.00 in Genf. Stoppen wir die Konzernherrschaft in der WTO!

Comments are closed.